Neuigkeiten aus unserem Schulzentrum

#Schulzentrum

Schulbetrieb ab Montag, 17.05.2021

Aufgrund der sinkenden Inzidenzwerte und der Unterschreitung des Schwellenwertes von 165 hat der Landkreis Nordsachsen erste Erleichterungen angekündigt.

Die Durchführung von Präsenzunterricht im Wechselmodell ist entsprechend der Regelungen für Inzidenzwerte unter 165 möglich. Unsere Schulen öffnen eingeschränkt am Montag, 17.05.2021.

Oberschule/Gymnasium

  • Wir werden ab Montag, 17.05.21 erneut in einen täglich wechselnden Unterricht – A/B Gruppen – gehen.
  • Wir beginnen am Montag mit der Gruppe B, welche dann am Mittwoch und Freitag im Schulhaus lernt. Die Gruppe A lernt in der kommenden Woche am Dienstag und Donnerstag im Präsenzunterricht.
  • In der darauffolgenden Woche (26.-28.05.21) beginnt die Gruppe A am Mittwoch, 26.05., die Unterrichtswoche.

Grundschule

Ab Montag, 17.05.21 starten wir mit der Grundschule den Präsenzunterricht auch im Wechselmodell.

  • Die Lerngruppen (1.+2. Klasse und 3.+4. Klasse) wechseln sich im wöchentlichen Rhythmus ab.
  • In der Woche vom 17.05.- 21.05. 21 lernen die Schüler*innen der 1.+2. Klassen im Schulhaus. (3./4. Klasse ist im Distanzunterricht)
  • In der kurzen Woche (Pfingstmontag | schulfreier Tag (Di)) lernen die Schüler*innen der 3.+4. Klassen im Schulhaus. (1.+2. Klasse ist im Distanzunterricht)
  • Familien mit Geschwisterkindern in verschiedenen Jahrgängen sprechen sich bitte mit den Gruppenleitungen ab – Einzelfallentscheidungen sind möglich!
  • Kinder mit Anspruch auf Notbetreuung werden durchgängig unterrichtet.
  • Wir unterrichten weiterhin eingeschränkt, d. h. der Unterricht wird in der festen Gruppe organisiert.
  • Ganztagsangebote können bis auf Weiteres leider nicht angeboten werden.

Unsere Schüler*innen werden zweimal wöchentlich unter Aufsicht und Anleitung getestet. Einwilligungserklärungen behalten ihre Gültigkeit. Sie haben die Möglichkeit, Ihre Kinder in Testzentren, Apotheken, etc. testen zu lassen und uns die Bescheinigung vorzulegen. Eine qualifizierte Selbstauskunft wird nicht akzeptiert.

Entsprechend der derzeit gültigen Corona-Schutz-Verordnung (Teil 5, § 23 (6) haben Personenberechtigte die Möglichkeit, ihre Kinder schriftlich von der Teilnahme am Präsenzunterricht abzumelden. Die Abmeldung wird mit Außerkrafttreten der aktuellen Corona-Schutz-Verordnung unwirksam.

Bitte beachten Sie, dass der Dienstag nach Pfingsten, 25.05.21, im Schuljahresplan als freibeweglicher Ferientag deklariert ist. An diesem Tag findet kein Schulbetrieb statt.

Bleiben wir zuversichtlich, dass die Inzidenzwerte stabil bleiben und wir unsere Schüler*innen bis zum Schuljahresende in der analogen Lernwelt unterrichten dürfen.

MOD, 14.05.21


ESZ Bad Düben - Eine Schule für ALLE


Malende Kinder

Der Weg zu unserem Ziel

Das Evangelische Schulzentrum vereint Grundschule, Oberschule und Gymnasium. Die Schwerpunkte unseres Konzeptes liegen auf dem inklusiven Zusammenleben,  dem handlungsorientierten Unterricht  sowie der Gestaltung eines rhythmisierten Tagesablaufes mit Ganztagsangeboten. Wir vermitteln Bildung nach reformpädagogischen Konzepten, in deren Zentrum die individuelle Förderung der Kinder und Jugendlichen steht. Leben und Lernen gehören zusammen, genau wie Bildung und Werte. Unser Ziel ist es, Kindern und Jugendlichen eine erfüllte Schulzeit zu ermöglichen und sie mit der Fähigkeit und Motivation auszurüsten, ihr Leben und ihr Umfeld positiv zu gestalten. Neben der Wissensvermittlung ist die Entwicklung von Sozial-, Methoden- sowie Handlungskompetenzen von grundlegender Bedeutung. Auf diesen Grundlagen bauen wir unser Schulzentrum mit einer soliden und zeitgemäßen Ausrichtung auf, das eine sichtbare Verankerung individueller Lernelemente/selbst organisiertes Lernen in allen drei Schularten verbindlich aufnimmt und das evangelische Profil erkennbar in vielfacher Ausdifferenzierung platziert.